Kategorien
Interspecific Hermannova

Die Rache des Fledertiers

Ich habe das im Cover-Bild und unten abgebildete Paste Up gestern (1.4.2022) zum ersten Mal im Neuköllner Epizentrum von Hip gesehen, wo eigentlich schon fast keine Hermannova mehr ist — zwischen Campus Rütli und Hermannplatz, wo von überall her schon Kreuzberg in die Atmosphäre scheint. Da das Paste Up mit „2020 !“ attribuiert ist, wird es da schon eine Weile hängen. Ich interpretiere es als einen Pandemie-Yorum. Die Storyline hinter „Fuck You All!“ könnte so lauten: das Fledervieh hat’s aus geschund’nen Wäldern und gefrevelten Höhlen auf die respektlosen Marktflecken der sogenannten Zivilisation gebracht. To all of us — ergo: Fuck you all! Die Fledermauserklärung war damals zumindest neben der Labor- und Schuppentiertheorie eine sehr gängige Erklärung. Und ganz genau wird die Genese des COVID19-Virus bis heute nicht gekannt. Außer natürlich, man ist ein:e sogenannte:r Querdenker:in und weiß alles grundsätzlich ganz genau und viel besser über die „gripezinha“, die leichte Grippe, wie der brasilianische Populist und Rechtsradikale Jair Bolsonaro die Krankheit verniedlichend bezeichnet hatte. Auf diesem Bild jedenfalls zischt das Fledertier in animalischer Rache disruptiv ins hippe Anthropozän: Stay the fuck home! Das war die Stimmung vor genau zwei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.